Herz-Rhytmus Test




Schnelle präzise Messung - Ursachenfindung statt Symptombekämpfung - individuelle Therapie:

  • Mit dem Herz-Rhythmus-Test (HRV) wird diese Fähigkeit (Variabilität) überprüft und Regulationsstörungen des autonomen Nervensystems bzw. Blutgefäß- und Durchblutungsstörungen aufgezeigt.
  • Die Herzratenvariabilität wird von der Funktion des vegetativen Nervensystems bestimmt. Das gesunde Herz stellt sich schnell und gut auf aktuelle Gegebenheiten ein. Je nach Anforderung ändert es seinen Rhythmus.
  • Dauerstress, zurückgehaltene Emotionen, falsche Ernährung oder Umweltbelastungen stellen eine hohe Anforderung an das vegetative Nervensystem, von dem die Herzleistung abhängig ist.
    Je ausgeruhter und entspannter der Organismus ist, desto größer wird die Unregelmäßigkeit und desto höher die Variabilität.

    Gesundheitsrisiken frühzeitig erkennen und rechtzeitig behandeln.

    Diagnostik

    Die HRV-Messung wird ähnlich wie ein EKG durchgeführt. Danach lassen sich die Ergebnisse der vegetativen und neurohumoralen Regulation graphisch auf dem Computer ablesen und auswerten: die aktuelle Stresstoleranz, Zustand des vegetativen Nervensystems und der Blutgefäße bzw. der Durchblutung.

    Therapie:

    Herz und Psyche wieder in Einklang bringen:
  • Unterstützung des Stoffwechsels mit Heilmitteln aus der Naturheilkunde,  Homöopathie
  • psychotherapeutische Beratung zur Klärung und Bewältigung von Konflikten,  Stressursachen, Folgen von Trauma
  • Regulation des vegetativen Nervensystems mit Magnetfeldresonanz (iLIFESOMM), Tiefenentspannung, Hypnotherapie
  • Stressmanagement mit Achtsamkeitstraining, Meditation