Heilpraktikerin in Essen

 

Heilung geschieht:


"Wenn du dein Hier und Jetzt unerträglich findest und es dich unglücklich macht, dann gibt es drei Möglichkeiten: Verlasse die Situation, verändere sie oder akzeptiere sie ganz. Wenn du Verantwortung für dein Leben übernehmen willst, dann musst du eine dieser drei Möglichkeiten wählen, und du musst die Wahl jetzt treffen." Eckhart Tolle

Schnelle präzise Messung - Ursachenfindung statt Symptombekämpfung - individuelle Therapie

Ich lade Sie ein, sich hier weiter darüber zu informieren und fragen Sie nach dem nächsten freien Termin in der Praxis Ganzheitliche Heilkunde.

Diagnostik und Therapie

  • mit Verfahren der Informations- und Energiemedizin
  • Gesundheitsfördernde Beratung:

  • Behandlung von Stressfolgen: Schmerzen, Stoffwechselstörungen, Gewichtsregulation
  • Stressmodus ändern: Innere Mitte finden - Möglichkeiten erkennen - Zufriedenheit erreichen
  • Beratungstermine können Sie telefonisch oder per Mail vereinbaren: 0201 2437298 / 017806110541 / Mail: info@beate-koch.de

    Wie kann ich als Heilpraktikerin in Essen in der augenblicklichen Krisenzeit helfen?

    Ich biete telefonische Beratungen an und gebe Menschen die Gelegenheit, sich über ihre Sorgen und Ängste mitzuteilen und darüber zu sprechen, welche Erfahrungen sie mit den Kontakteinschränkungen erleben. Darunter leiden viele!
    In Anspruch genommen werden können die Beratungen für ganz unterschiedliche Themen wie zum Beispiel:
    - Beratung über naturheilkundliche Vorbeugung
    - Ängste vor einer möglichen Ansteckung und der drohenden Quarantäne
    - Aufkommende Erinnerungen an frühere Isolationen, an die Einschränkungen durch den Krieg, die selbst erlebt wurden oder unter denen die Eltern gelitten haben
    - Ängste um die wirtschaftliche Zukunft, die tiefgreifende Existenzängste berühren
    - Mit sich allein zu sein und keine Ablenkung im Außen zu haben
    - Erinnerungen, Gedanken und Gefühle, die wachgerufen werden, zB. frühe Erfahrungen und verdrängte Gefühle von ausgeschlossen sein, verlassen sein oder sogar eingesperrt sein

    Aus meinen psychotherapeutischen Begleitungen weiß ich, wie wichtig und heilsam es ist, über sich, die eigenen Erfahrungen, Gedanken aussprechen zu können, sich gehört, gesehen, verstanden und angenommen zu fühlen.
    Die Gespräche biete ich an, um Menschen eine Chance anzubieten, ihre psychische Verfassung zu entlasten und mögliche eigene Fähigkeiten zur Bewältigung zu erkennen.

    Ich ermutige Sie, Ihre inneren Türen des Herzens zu öffnen und zu fühlen und damit den Organismus von Stress der Angst und Sorge zu entlasten.
    Sie sind herzlich willkommen.

    Sprechzeiten vergebe ich nach Anmeldung per Telefon oder Mail.

    Informationen zum Beruf: Heilpraktiker

    Heilpraktiker ist eine in Deutschland geschützte Berufsbezeichnung für Personen, die nach dem deutschen Heilpraktikergesetz von 1939 in der jeweils geltenden Fassung eine staatliche Erlaubnis besitzen, die Heilkunde auszuüben, ohne über eine ärztliche Approbation zu verfügen. (https://de.m.wikipedia.org/wiki/Heilpraktiker)

    Im Heilpraktikergesetz sind Befugnisse gegenüber denen des Arztes eingeschränkt. Heilpraktikern ist es untersagt, verschreibungspflichtige Medikamente zu verordnen, Geburtshilfe, Zahnheilkunde zu betreiben und bestimmte Infektionserkrankungen zu behandeln.

    Heilpraktiker sind heilkundlich tätig. Sie dürfen Krankheiten diagnostizieren und behandeln und nutzen dafür vorwiegend Methoden der Naturheilkunde, der Volksheilkunde und der Alternativmedizin. Sie ergänzen damit das medizinische Angebot in Deutschland um die alternative Heilkunde.

    Im Vordergrund steht die Förderung von Heilkräften im Menschen selbst, für die der Heilpraktiker praktische, natürliche und ganzheitliche Heilverfahren aus der Naturheilkunde und Erfahrungsmedizin anbietet.

    Mein Selbstverständnis als Heilpraktikerin

    Ich unterstütze Menschen, die Ursachen ihrer Beschwerden zu finden, den Sinn ihrer Beschwerden zu erkennen um entsprechende Änderungen vornehmen zu können.
    Heilmittel aus der Naturheilkunde, Homöopathie oder Energiemedizin können die Lebenskraft hilfreich dabei unterstützen.

    Wichtig ist mir, eine lebensbejahende Haltung zu fördern, ein Entwicklung einen inneren Frieden und Mitgefühl für sich selbst.

    Welche Vorteile hat eine Behandlung beim Heilpraktiker?

    In einer Beratung und Behandlung spielen neben der fachlichen Kompetenz des Heilpraktikers weitere wichtige menschliche Faktoren eine große Rolle: Raum, Zeit und Wertschätzung für die Anliegen, Achtsamkeit und Zuwendung im Gespräch „auf Augenhöhe“, die unterstützende und fördernde Begleitung beim Heilprozess. Grundsätzliches Verständnis gilt für alle Heilverfahren, die von Heilpraktikern angeboten werden, den Menschen in seiner untrennbaren Körper-Psyche-Geist Einheit zu sehen und zu behandeln. Das bedeutet die Einbeziehung und Wertschätzung seines individuellen Erlebens, die Unterstützung bei Fragen der Lebensführung, Ernährung, familiären- und beruflichen Themen, die Betrachtung von Ereignissen in der Biographie.

    Viele der Leistungen oder Bemühungen der Heilpraktiker werden nicht in der “Gebührenordnung für Heilpraktiker“ aufgeführt und die Kosten werden auch nicht von den gesetzlichen Krankenversicherungen erstattet.
    Es ist also eine Eigenleistung, die in erster Linie der Gesundheitsförderung dient.

    Diagnostik

    Eine Diagnostik umfasst in der Medizin verschiedene Methoden, die zur Diagnose, der Erkennung und Benennung eines Krankheitsbildes führen. (Diagnose bedeutet neben Erkenntnis auch Urteil)
    Auch für Heilpraktiker gilt, vor einer Behandlung steht eine ausführliche Anamnese. Diese bleibt nicht nur auf die Informationen über die Symptome begrenzt. Neben den Untersuchungsbefunden ist das Gespräch über das jeweilige Anliegen des Menschen von Bedeutung, über seine Befinden und Stimmung, die Lebenssituation, biographische Erfahrungen, prägende Ereignisse, Einstellungen, Überzeugungen auf dem familiären Hintergrund.

    Therapien

    Heilpraktiker bieten unterschiedliche Therapien an wie z.B. manuelle Verfahren wie Osteopathie, Chiropraktik, Massagen oder Behandlungen mit feinstofflichen Therapien wie Homöopathie, Informationsmedizin, traditionelle chinesische Heilkunde mit Akupunktur, Ayurveda oder auch europäische Naturheilkunde mit Pflanzenheilkunde.
    „Heilpraktiker für Psychotherapie“ sind auf Beratungen im Bereich der Psychotherapie begrenzt.